SEPA

Der SEPA ist ein wesentlicher Grund des neuen technischen Anhangs in der Version 7.0 durch den Zentralen Kreditausschuss ZKA. Im Rahmen des SEPA wird das electronic cash System auf „girocard“ umgestellt. (EMV-Migration)

Der im Zusammenhang mit der Vollendung des Europäischen Binnenmarktes eingeführte SEPA – Single Euro Payment Area – bezeichnet eine europaweite, einheitliche Zahlungslandschaft, in der es in den 32 SEPA-Ländern für Kunden keine Unterschiede mehr zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Lastschriften, Überweisungen oder Kartenzahlungen gibt.

Die Umsetzung des SEPA erfolgt durch die Selbstverpflichtungserklärung des Kreditgewerbes innerhalb der europäischen Gemeinschaft. Der European Payments Council (EPC), ein von der europäischen Kreditwirtschaft geschaffenes Gremium, in dem Deutschland ebenfalls aktiv vertreten ist, ist für diesen Harmonisierungsprozess verantwortlich.

Auch Kartenzahlungen werden europäisch vereinheitlicht.
Zahlungen mit Bankkarten im Inland wurden bisher zumeist über nationale Systeme verrechnet. Die Kreditkartengesellschaft VISA bietet unter der Marke V Pay und Mastercard unter der Marke Maestro die Abwicklung binneneuropäischer Zahlungen nach SEPA-Maßstab an.

Um auch das Deutsche electronic cash System auf den SEPA vorzubereiten, wurde am 7. November 2007 EAPS (European Alliance of Payment Schemes), ein europäischer Systemverbund, gegründet. Damit die POS-Terminals in Deutschland auch die girocard-Karten der EAPS-Teilnehmerländer akzeptieren können, ist die Umstellung auf Europäische Standards erforderlich. Die Beschreibung des Betriebs von electronic cash Terminals auf Basis internationaler Akzeptanzstandards ist deshalb auch eine zentrale Bedeutung von TA 7.0:

  • Wechsel auf Spur 2 des Magnetstreifens
  • Mehrsprachenfähigkeit
  • EMV-Chiptechnologie auf für electronic cash

SEPA-Länder:
EU-Mitgliedstaaten:
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Zypern

EWR-Staaten:
Island, Liechtenstein, Norwegen

Weitere Staaten/Gebiete:
Schweiz, Monaco, Mayotte, Saint-Pierre und Miquelon

viewport background