RSZ Zentralkonto

Das RSF Zentralkonto ist ein zentrales Clearing-Konto, über das RSF Ihre EC-Umsätze leitet.
Das bedeutet, Ihre Lastschriften werden nicht mehr durch Ihre Bank von den Konten der Karteninhaber eingezogen, sondern von unserem technischen Netzbetreiber.

Beim bisher üblichen „Direkten Clearing“ zieht Ihre Hausbank in Ihrem Auftrag die Lastschriften bei den Karteninhabern ein, nachdem unser Netzbetrieb die Transaktions-Daten an Ihre Bank übermittelt hat. Dabei wird bei Ihrer Bank für jede einzelne EC-Transaktion ein Posten fällig, der zwischen 9 und 15 Cent liegt. Für 100 Transaktionen also schon etwa 9 bis 15 € Euro.

Beim Clearing über das „RSF Zentralkonto“ werden Ihre Umsätze zuerst auf das Zentralkonto eingezogen und dann sofort auf Ihr Girokonto überwiesen. Ihre Bank kann also keine Einzelposten mehr berechnen. Für diese Dienstleistung berechnet RSF eine Pauschale von 3,50 Euro monatlich.

Die Abrechnung über das RSF Zentralkonto ist nur für Transaktionen möglich, die mit PIN-Eingabe durchgeführt wurden.

Sie möchten gern mehr dazu wissen? Wir informieren Sie gern näher.

Fordern Sie mehr Informationen an.

viewport background